Am Mittwoch den 12. Februar war es wieder soweit. Unter der Federführung von Timo Petschner, Präsident der Karnevalsgesellschaft Cyrenesia aus Zirndorf, trafen sich Narren 21 verschiedener mittelfränkischer Faschingsvereine zum jährlichen „Prinzenschießen“ im Schiesshaus unserer Schützengesellschaft um die Wander-Schützenscheibe der Cyrenesia mittels diverser schiesssportlicher Disziplinen neu „auszuschießen“.

Ein Team freiwilliger Helfer stand den Lieblichkeiten, Prinzen und Präsidenten an den verschiedenen Schießständen hilfreich zur Seite und wies diese in die Abläufe des Sportschiessens ein.

Die Mitglieder der „närrische Schar“ hatten sichtlichen Spaß an der sportlichen Betätigung. Nach der Auszählung der Treffer und Berechnung der Ringzahlen stand das Endergebnis fest, trotz einiger Punktgleichheiten. Die begehrte Trophäe (Prinzenscheibe) ging an den Schwabacher Karnevalsverein „Die Schwabanesen“ mit Viktoria I. und Patrik I., überreicht vom Präsidenten der Zirndorfer Cyrenesia.

Damit fand das diesjährige Prinzentreffen in Zirndorf seinen Ausklang bis zur nächsten Session, wenn es wieder heißt:“ Ein dreifaches Cyrie aha!“

Euer fpm